Büro- und HausmeisterService GmbH Mittweida

Ihr Partner vor Ort.

Gebäude - Energiepass

Der Energiepass – insbesondere für Bestandsgebäude – soll potenzielle Mieter informieren, Einsparpotentiale aufzeigen und einen Vergleich des energetischen Zustandes von Gebäuden ermöglichen. Zum 1. Mai 2014 trat die Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft.

Nach § 16a der EnEV 2014 sind dann die energetischen Kennwerte des Energieausweises Pflichtangaben in kommerziellen Verkaufs- und Vermietungsanzeigen von Immobilien. Das umfasst die Art des Energieausweises, den Energiebedarf oder – verbrauch des Gebäudes, die wesentlichen Energieträger für die Heizung des Gebäudes und bei Wohngebäuden das Baujahr und die Energieeffizienzklasse.

Zudem ist dem Interessenten bereits bei Besichtigung der Energieausweis zur Einsicht oder eine Kopie vorzulegen und unverzüglich nach Abschluss des Kauf- bzw. Mietvertrages zu übergeben. Bei Energieausweisen, die nach dem 30.09.2007 und vor dem 01.05.2014 ausgestellt worden sind, sind die in § 16a Abs. 3 in Verbindung mit § 29 der EnEV 2014 enthaltenden Übergangsvorschriften zu beachten.

Bei einem Verstoß gegen die Pflichtangaben gemäß § 16a EnEV 2014 gilt:

Zwar sind nach § 16a Abs. 1 und 2 der EnEV 2014 lediglich Verkäufer, Vermieter, Verpächter und Leasinggeber Adressaten der Regelung. Immobilienverwalter begehen daher keine Ordnungswidrigkeit nach § 27 Abs. 2 Nr. 6 der EnEV 2014 und müssen auch keine Geldbuße nach § 8 der EnEV 2014 von bis zu 15.000 Euro rechnen. Allerdings können Immobilienverwalter im Rahmen des Wettbewerbsrechts wegen „Irreführens durch Unterlassen“ nach § 5a UWG auf Unterlassen, Beseitigung oder gar Schadensersatz in Anspruch genommen werden. Der Verstoß liegt dabei in dem Vorenthalten wesentlicher Informationen, z.B. die Erteilung falscher Pflichtangaben.

Die BHS ist Ihnen mit ihren erfahrenen Partner behilflich, dass Sie den Energiepass erhalten.

Die zwingend zu erstellenden Energiepässe werden möglicherweise Mängel bei der Energieeffizienz aufzeigen. Die BHS ist Ihnen auch hier mit ihren erfahrenen Partner behilflich, die Mängel zu mindern, oder zu beseitigen und damit die Klassifikation des Energiepasses zu verbessern.

weitere Informationen finden Sie hier: EnEV 2014